Schulprojekt Save Soil: rettet den Boden

Gemeinsam für Menschen in Not

Hiermit laden wir die Schüler/innen der Schulen in Kärnten ein, sich an dem weltweiten Schulprojekt Save Soil – einer globalen Ausstellung mit Kunst, Poesie und mehr - zu beteiligen.

Conscious Planet - Save Soil ist eine globale Bewegung, die die Unterstützung von 3,5 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt mobilisieren und Regierungen einbinden will, um politische Maßnahmen zur Wiederbelebung des Erdbodens einzuleiten. Die Initiative arbeitet mit der UNCCD zusammen und wird von weltweit führenden Persönlichkeiten wie der bekannten Naturschützerin Dr. Jane Goodall, Seiner Heiligkeit dem 14. Dalai Lama und dem CEO von Salesforce, Marc Benioff, unterstützt.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen sind 52 % der weltweiten Erdböden bereits  geschädigt, und bis 2050 erwartet man eine Degradierung von 90 % aller Erdböden. Dies könnte verheerende Folgen für die Umwelt und die Zukunft unserer Jugend und Kinder haben.

Save Soil - eine globale Ausstellung mit Kunst, Poesie und mehr ist ein Projekt, das unsere jungen Menschen befähigt, ihre Kreativität zu nutzen, um die Bedeutung des Erdbodens einem breiteren Publikum nahezubringen. Denn ein gesunder Boden kann nicht nur CO2 aufnehmen und somit dem Klimawandel entgegenwirken, sondern fungiert auch als großer Wasserspeicher.

Von jetzt an bis zum Weltumwelttag (5. Juni 2022) können Schulen auf der ganzen Welt die Arbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler auf der Website (http://savesoil.eu/exhibit) präsentieren und schaffen so gemeinsam die größte Ausstellung aller Zeiten.

Die Website ist voller Inspirationen und Ressourcen, so dass es auch für Lehrerinnen und Lehrer ein Vergnügen sein dürfte, mitzumachen!

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website (www.consciousplanet.org/de) und der beiliegenden Broschüre.

Für Anfragen und weiterführende Informationen stehe ich Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. Rückmeldungen bitte an: isabelle@loewenthal.at und cc: schoolsforsoilaut@gmail.com.

Schulbrosch-re_compressed.pdf

Veröffentlicht am 14.03.2022