Besondere Kunst für heiße Tage

Eine ganz besondere Aktion in Sachen Kunst hat sich wieder einmal das CHS Villach einfallen lassen: Am DO, 01.07.2021, werden den ganzen Nachmittag über einzigartige Pop-Ups an ausgewählten Orten der Villacher Innenstadt präsentiert (Details siehe Attachment).

Dieses Projekt unter der Regie von Fachvorständin Larissa Tomassetti und ihrem engagierten Lehrer*innen-Team soll die Schüler*innen dazu animieren, gemeinsame Ideen zu entwickeln, sich auszuprobieren und als Gruppe in der Öffentlichkeit aufzutreten.

Nach all den Entbehrungen der letzten Zeit wird damit unter den Jugendlichen zweifelsohne das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und eine positive Aufbruchsstimmung vermittelt werden.

Jede der daran teilnehmenden Kunst-Klassen bereitet ein ca. 10-minütiges Pop-Up vor, bei dem entweder künstlerische Arbeiten präsentiert, kurze Texte vorgetragen oder Happenings bzw. Performances umgesetzt werden.

Bei allem soll eindeutig die Experimentierfreude im Vordergrund stehen. Um den enorm hohen Praxis-Bezug der Ausbildung am CHS Villach zu unterstreichen, wird die komplette Kunst-Aktion von den Schüler*innen selbst durch Video und Fotografie dokumentiert, mittels Presseaussendung, Social Media und Flyern beworben.

 

CHS-Kunstschwerpunkt-Positionierung.pdf

 

Redaktionshinweis:

Prof. Mag. Dr. Corinna Kofler, CHS Villach

 

Foto-Credits:

CHS Villach (zur uneingeschränkten & kostenfreien Verwertung)

Veröffentlicht am 30.06.2021