Päd. Dienst / Abteilung III – Minderheitenschulwesen

Pedagoška služba / oddelek 3 – manjšinsko šolstvo

In Kärnten gibt es neben Schulen mit deutscher auch Schulen mit deutscher und slowenischer Unterrichtssprache (sog. zweisprachige Schulen). Dieses regionale Bildungsangebot des österreichischen Schulwesens richtet sich an Schülerinnen und Schüler, deren Eltern eine zweisprachige Ausbildung wünschen, im Besonderen an Angehörige der im Land beheimateten slowenischen Volksgruppe.

Na Koroškem so poleg šol z nemškim učnim jezikom tudi t. i. dvojezične šole z nemškim in slovenskim učnim jezikom. To je regionalna izobraževalna ponudba avstrijskega šolstva in je namenjena predvsem slovenski narodni skupnosti na Koroškem.


Das Aufgabenfeld der Abteilung Päd/3 Minderheitenschulwesen beinhaltet sämtliche Agenden, die das Minderheitenschulwesen betreffen:

  • die Fachaufsicht aller Schulen im Bereich des Minderheiten-Schulgesetzes;
  • die Fachaufsicht für den Unterrichtsgegenstand Slowenisch an allen anderen Schulen;
  • die Mitwirkung bei der Bewirtschaftung der Lehrpersonalressourcen;
  • die Behandlung sämtlicher rechtlich zu bewertender Angelegenheiten sowie aller anderer Angelegenheiten, die das Minderheitenschulwesen betreffen;
  • die Steuerung des Qualitätsmanagements und der strategischen Entwicklung im Rahmen des Schulqualitätsmanagements sowie in Agenden der Inklusion, Diversität und Sonderpädagogik im Bereich des Minderheitenschulwesens;
  • die Unterstützung der Leiterin/des Leiters des Pädagogischen Dienstes in Planungs- und Steuerungsangelegenheiten der Bildungsdirektion, die pädagogischer Expertise bedürfen;
  • die Mitwirkung bei der Umsetzung regionaler Bildungskonzepte (Bildungsregionen, Cluster/Campus) sowie zentraler Entwicklungs- und Reformvorhaben;
  • die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Stakeholdern und externen Partnern.

Področje nalog oddelka 3 v Pedagoški službi – Manjšinsko šolstvo vsebuje vse dejavnosti, ki zadevajo manjšinsko šolstvo, to so

  • strokovno nadzorstvo nad vsemi šolami na območju manjšinskega šolskega zakona;
  • strokovno nadzorstvo nad učnim predmetom Slovenščina na vseh drugih šolah;
  • sodelovanje pri upravljanju resursov učnega osebja;
  • obravnava vseh zadev, ki jih je treba pravno ovrednotiti, in pri vseh drugih zadevah, ki se tičejo manjšinskega šolstva;
  • vodenje kvalitetnega menedžmenta in strateškega razvoja v menedžmentu kakovosti šol in pri nalogah inkluzije, diverzitete in pedagogike s posebnimi programi na področju manjšinskega šolstva;
  • podpora vodje Pedagoške službe v zadevah načrtovanja in vodenja Izobraževalne direkcije, ki zahtevajo pedagoško strokovno mnenje;
  • sodelovanje pri udejanjanju regionalnih izobraževalnih konceptov (izobraževalne regije, cluster/campus) in centralnih razvojnih in reformnih načrtov;
  • komunikacija in sodelovanje z interesnimi skupinami in zunanjimi partnerji.

Abteilungsleiterin / vodja oddelka

LSIin Sabine Sandrieser, BEd MA

Kontakt:

Tel.: + 43/ (0)50 534 / 19 000
E-Mail: sabine.sandrieser@bildung-ktn.gv.at
Adresse / naslov: 10.-Oktober-Straße 24, 9010 Klagenfurt am Wörthersee


Stellvertreter / namestnik

FI Mag. Dr. Michael Vrbinc

Kontakt:

Tel.: + 43/ (0)50 534 / 19 010
E-Mail: michael.vrbinc@bildung-ktn.gv.at
Adresse / naslov: 10.-Oktober-Straße 24, 9010 Klagenfurt am Wörthersee


Administratorin / administratorka

Kontrin Martina Weinfurtner

Kontakt:

Tel.: + 43/ (0)50 534 / 19 001
E-Mail: martina.weinfurtner@bildung-ktn.gv.at
Adresse / naslov: 10.-Oktober-Straße 24, 9010 Klagenfurt am Wörthersee


Häufig gestellte Fragen …

Für Schülerinnen und Schüler, die zum zweisprachigen Unterricht angemeldet sind, ist der gesamte Unterricht an der Vorschulstufe und auf allen vier Schulstufen der Volksschule in annähernd gleichem Ausmaß in deutscher und slowenischer Sprache abzuhalten. Da die Sprachkenntnisse der Schülerinnen und Schüler sehr variieren, ist eine innere Differenzierung und Individualisierung notwendig.

Für Schülerinnen und Schüler, die Schulen im Geltungsbereich des Minderheiten-Schulgesetzes für Kärnten besuchen und nicht zum zweisprachigen Unterricht angemeldet sind, erfolgt der Unterricht in deutscher Sprache.

Za učenke in učence, ki so prijavljeni k dvojezičnemu pouku, je celoten pouk na predšolski stopnji in na vseh štirih stopnjah ljudske šole v približno enakem obsegu nemški in slovenski, torej dvojezičen. Zaradi različnega znanja slovenščine pri otrocih sta notranja diferenciacija in individualizacija pouka neobhodno potrebni.

Za učenke in učence, ki obiskujejo ljudsko šolo na območju manjšinskega šolskega zakona in niso prijavljeni k dvojezičnemu pouku, je pouk samo v nemščini.

In Klassen, in welchen alle Schülerinnen und Schüler zum zweisprachigen Unterricht angemeldet sind, unterrichtet eine Volksschullehrerin/ein Volksschullehrer mit der zusätzlichen Qualifikation für den zweisprachigen Unterricht.

In integrierten Klassen, in welchen zum zweisprachigen Unterricht angemeldete und nicht angemeldete Schülerinnen und Schüler gemeinsam unterrichtet werden, unterrichtet ebenfalls eine Volksschullehrerin/ein Volksschullehrer mit der zusätzlichen Qualifikation für den zweisprachigen Unterricht. Darüber hinaus wird im Ausmaß von 10 bis 12 Wochenstunden eine Volksschullehrerin/ein Volksschullehrer mit der Zusatz­qualifikation zur Teamlehrerin/zum Teamlehrer eingesetzt.

V razredih, kjer so vse učenke/vsi učenci prijavljeni k dvojezičnemu pouku, poučuje učiteljica/ učitelj z dodatno kvalifikacijo za dvojezični pouk.

V tako imenovanih integriranih razredih, kjer so prijavljeni in neprijavljeni učenci in učenke, poučuje prav tako učiteljica/učitelj z dodatno kvalifikacijo za dvojezični pouk. V obsegu 10 do 12 ur tedensko je v teh razredih zaposlen/a še učitelj/učiteljica z dodatno kvalifikacijo za timskega učitelja/timsko učiteljico.

Der Unterricht an NMS wird in deutscher Sprache erteilt. Schülerinnen und Schüler, die an NMS zum Slowenischunterricht angemeldet sind, haben Slowenisch im Ausmaß von vier Wochenstunden als Pflichtgegenstand. An einigen NMS wird neben dem slowenischen Sprachunterricht im Rahmen der schulautonomen Möglichkeiten Slowenisch als Arbeitssprache in anderen Pflichtgegenständen (beispielsweise in Mathematik oder Biologie und Umweltkunde) angeboten. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, Slowenisch als alternativen Pflichtgegenstand oder als Freigegenstand zu wählen.

Pouk na novih srednjih šolah je v nemščini. Učenci in učenke, ki so prijavljeni k pouku slovenščine, imajo tedensko štire ure slovenskega jezika kot obvezni predmet. Na podlagi šolske avtonomije ponujajo nekatere NSŠ poleg slovenskega pouka tudi še slovenščino kot delovni jezik v posameznih predmetih (npr. v matematiki ali biologiji). Obstaja pa tudi še možnost, da obiskujejo učenci in učenke slovenščino kot izbirni obvezni ali prosti predmet.

Die zweisprachige Erziehung und Bildung beruht auf einem offenen System. Mit der Anmeldung zum zweisprachigen Unterricht bringen Eltern zum Ausdruck, dass sie für ihr Kind ein spezielles Bildungsangebot der österreichischen Schule wünschen bzw. in Anspruch nehmen wollen.
Eine ethnische Zuordnung oder Überprüfung der Volksgruppenzugehörigkeit ist nicht zulässig.

Prijav k dvojezičnemu pouku oz. pouku slovenščine se nikakor ne sme zlorabljati za opredeljevanje narodne pripadnosti.

Eine Anmeldung zum zweisprachigen Unterricht/Slowenischunterricht kann nur am Beginn eines neuen Schuljahres durchgeführt werden.
Eine allfällige Abmeldung vom zweisprachigen Unterricht/Slowenischunterricht kann nur am Ende des Schuljahres erfolgen.

Prijava k dvojezičnemu pouku oz. pouku slovenščine je možna le ob začetku novega šolskega leta.

Grundsätzlich besteht insbesondere für Angehörige der slowenischen Volksgruppe die Möglichkeit des zweisprachigen Unterrichts an jeder Volksschule in Kärnten. Allerdings wird außerhalb des örtlichen Geltungsbereiches des Minderheiten-Schulgesetzes nur bei nachhaltigem Bedarf und bei einer Mindestzahl von sieben Anmeldungen eine zweisprachige Klasse eröffnet. Wenn die Einrichtung einer eigenen zweisprachigen Klasse nicht zustande kommt, ist sicherzustellen, dass das Kind den zweisprachigen Unterricht an jener Schule besuchen kann, an der zweisprachiger Unterricht angeboten wird.

Načeloma imajo pripadniki/pripadnice slovenske narodne skupnosti možnost, da prijavijo svojega otroka na vsaki ljudski šoli na Koroškem. Vendar se dvojezični pouk izven območja manjšinskega šolskega zakona ponudi le ob zadostnem številu prijav (najmanj 7) in ob trajnostnem povpraševanju. V primeru, da ni dovolj prijav, je treba poiskati šolo, ki je dosegljiva in ponuja dvojezično izobrazbo.

Entscheidend ist, dass das Kind zum Sprachenlernen ermutigt und für seine ersten Kenntnisse in der zweiten Sprache gelobt wird. Eine wichtige Voraussetzung für einen gedeihlichen Spracherwerb ist eine positive Einstellung zur Zweisprachigkeit.

Pomembno je, da se otroka opogumi in tudi pohvali. Bistven pogoj za jezikovno napredovanje pa je pozitiven odnos staršev do slovenščine in dvojezičnosti.

Grundsätzlich sollten die Lehrerinnen und Lehrer die Aufgaben so gestalten, dass die Schülerin/ der Schüler imstande ist, die Hausübung selbstständig zu machen. Ist dies nicht der Fall, sollte dies der Lehrerin/dem Lehrer rückgemeldet werden.

Načeloma naj bi učiteljice in učitelji dajali take domače naloge, ki jih otroci zmorejo sami rešiti. Če ni tako, naj se starši obrnejo na učitelja/učiteljico.

Grundsätzlich kann die Frage mit Nein beantwortet werden. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass vom Erlernen einer weiteren Sprache auch die Muttersprache/Erstsprache profitiert. Das Erlernen des Slowenischen behindert die Entwicklung in der deutschen Sprache nicht.

Številne znanstvene raziskave potrjujejo, da koristi učenje novih jezikov tudi učenju materinščine oz. prvega jezika. Učenje slovenščine ne ovira usvajanja in razvoja nemškega jezika.

Das Wesentlichste für das Erlernen von zwei oder mehr Sprachen ist ein gutes Lernklima, das von Wertschätzung und einer positiven Einstellung gegenüber der zu erlernenden Sprache getragen wird. Damit das Kind die Sprache gut erwerben kann, ist es ratsam, eine kontinuierliche und langfristige Sprachbildung zu ermöglichen.

Najbolj pomembno za uspešno učenje drugih jezikov je dobro učno okolje, ki temelji na spoštovanju novega in na pozitivni drži do vsakega jezika. Da otrok uspešno usvoji jezik, je priporočljivo, da se omogoča kontinuirano in dolgoročno jezikovno izobraževanje.

Nachgewiesen sind folgende Vorteile:

  • persönliche Bereicherung
  • Förderung der interkulturellen Fähigkeiten
  • gute Voraussetzung für den Erwerb weiterer Sprachen
  • Offenheit für andere Kulturen, Länder und Menschen
  • gute Berufsperspektiven
  • Kreativität und Flexibilität im Denken
  • Neugier und Offenheit für neue Situationen

Naslednje prednosti so dokazane:

  • osebna obogatitev
  • vzpodbujanje intelektualnih sposobnosti
  • dobra podlaga za učenje nadaljnjih jezikov
  • odprtost za druge kulture, dežele in ljudi
  • dobre možnosti na trgu dela
  • kreativnost in fleksibilnost v mišljenju, drži in delovanju
  • radovedno in odprto ravnanje z novimi situacijami