Tag der Forschung an der FH Kärnten

Am 14. Mai 2019 findet an der FH Kärnten, Campus Villach ab 12 Uhr der Tag der Forschung statt. Der diesjährige Tag der Forschung steht unter dem Motto „Interdisziplinarität – Interprofessionalität“ – für eine spannende Keynote zum Thema „Interprofessionelle Zusammenarbeit“ konnten wir Prof. Dr. Michael Gysi, CEO Careum/Schweiz gewinnen.

Der Tag der Forschung wird auch mit einem Forschungskolloquium kombiniert. Ziel des Forschungskolloquiums (=wissenschaftliches Gespräch) ist es, allen Teilnehmer/innen die Möglichkeit zu geben, mit den Forschungsgruppen/Forschungszentren der FH Kärnten den wissenschaftlichen Diskurs zu pflegen, ein Verständnis für deren Arbeit zu erreichen und gegebenenfalls konkrete Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten. Darüber hinaus wird über die vielfältigen Forschungsschwerpunkte der FH Kärnten informiert und Raum für  Forschungszentren und Forschungsgruppen zum wissenschaftlichen Austausch sowie für weitere Vernetzung geboten. In Form von Begegnungszonen wird es die Möglichkeit geben, sich über die Forschungsgruppen sowie über die Forschungszentren zu informieren und gemeinsam neue Forschungsideen zu entwickeln.

Anmeldung bitte bis 04. Mai 2019 per Mail an: forschung@fh-kaernten.at

Einladung Tag der Forschung 2019

„Science meets Sports 2019“

Die Kick off Veranstaltung dazu findet am 9.Mai 2019 um 17 Uhr im Hörsaal 2 der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt für alle Sportbegeisterten statt. Am Programm stehen eine Begrüßung durch Bildungsdirektor Dr. Robert Klinglmair und dem wissenschaftlichen Team, kurze fachliche Inputs und ein Sporttalk mit den Spitzensportlern Beatrice Weiss, Hanno Douschan und Philipp Pinter.

Für die Anmeldung oder Rückfragen kontaktieren Sie bitte Frau Mag. Patricia Leitgeb von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt unter:
Tel.: +43 463 2700 9314

E-Mail: patricia.leitgeb@aau.at

Plakat Science Meets Sports 2019

 

Theater Club CHS Villach

TARGA“

 Der Theater Club CHS Villach lädt zur Premiere der diesjährigen Theaterproduktion ein.

Nähere Infos unter: www.theaterclub-chs.at

Leder Workshops „LEDERLAB“ – Laboratorium für kreatives Denken!

Österreichweit bieten Kollegs, Hochschulen und Fachhochschulen zahlreiche Ausbildungen im Bereich Mode, Textil oder Kunst an, aber keine im Bereich Lederbearbeitung, Lederwarenerzeugung oder Ledergestaltung. Um das zu verändern, bieten Petra Galogaza und Claudia Guzy Leder Workshops an!

Die Workshops sind für Schüler/innen und Studierende eine gute Möglichkeit mit Leder zu arbeiten und sich mit dem Handwerk auseinanderzusetzen.

Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden einfache Schnittmuster konstruiert, wo logisches, sowie räumliches (3D) Denken und Rechnen gefördert wird. Die kreativen Ideen der Teilnehmenden werden auf eine professionelle Art unterstützt und das notwendigste Know-how weitergegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lederlab.at.

Future jobs [campus] der BBOK

  • Termin: Mi., 10.04.2019; 8:00-12:45
  • Ort: Campus FH Kärnten/Standort Villach; Der Projekttag wird um 8:15 offiziell mit Grußworten und einem Impulsvortrag im Audimax eröffnet, anschließend verteilen sich die Jugendlichen zu Workshops von Uni, FH und Unternehmen der näheren Umgebung über den Campus bzw. die umliegenden Betriebe
  • Teilnehmende Schulen: Realgymnasium St. Martin und Realklassen des Peraugymnasiums Villach

Downloads:

Pressetext future jobs campus 10.04.2019

Studikompass der BBOK – Deine Zukunft. Deine Wahl

  • Termin: Mi., 20.03.2019; 8:00-12:30
  • Ort: Lakeside Science & Technology Park; Der Projekttag wird um 8:30 mit einem Impulsvortrag (Lakesidespitz, B 11, EG, Raum Leibnitz) eröffnet, im Anschluss verteilen sich die Jugendlichen zu Workshops von Uni, FH und Unternehmen der näheren Umgebung über den Campus bzw. das Lakesideareal
  • Teilnehmende Schulen: RG. St. Ursula, BG/BRG f. Slowenen, BG Tanzenberg, Lernraum-Montessorischule de la Tour

Downloads:

Pressetext Studikompass 20.03.2019

 

„Start (up) Friday“

Am 22. Feber 2019 findet um 15 Uhr im see:PORT in Pörtschach für Entrepreneurship Lehrer/innen und Schüler/innen der „Start (up) Friday“ mit Nadisa Biserovic (WKK), Ferruccio Bottoni (USound), Philip Hofmacher (Brutkasten), Manuel Koman (Virtual learning), Georg Micheu (WOODCUBE), Emanuel Pirker (Stratodesk), Christoph Schaller (Flex) und Peter Stark (Infinity) statt.

Diesmal wird wieder der DerBrutkasten“ die Startup- und Innovationsplattform in Österreich vor Ort sein und einen Impulsvortrag zum Thema „Corporate Startup Engagement“ halten. Gleich im Anschluss gibt es die Praxis dazu, im Block „Industry meets Startup“. Hier berichten Christoph Schaller (Flex) & Ferruccio Bottoni (USound) von ihrer Zusammenarbeit. Usound war letztes Jahr das Top-Startup in Österreich, mit einem Millionen Investment und einem Großauftrag aus China.

Emanuel Pirker wird seine Success Story – direkt aus dem Silicon Valley – erzählen und Peter Stark stellt sein neues internationales Startup vor. Zwei spannende Startup Pitches: „WOODCUBE“ und „Virtual Learning“ runden das Thema gut ab. Als Abschluss gibt es einen Bericht über die Startup Reise nach Lissabon von Nadisa Biserovic (WKK) und Marc Gfrerer (JW).

Weitere Veranstaltungen:

  • Entrepreneurship Evening (EE) – 13. Feber – intensive Insights aus dem SiliconValley
  • Inspirations- und Kooperations-Trip – TabakFabrik Linz – 28. Feber
  • Entrepreneurship-Evening”: 14. März 2019, 18:00 Uhr, see:PORT in Pörtschach mit Harald Raetzsch

Rückblick auf den letzten Start (up) Friday:

http://www.cinemarko.at/portfolio-items/seeport-start-up-friday-episode-10/

Downloads:

Inspirations- und Kooperations-Trip in die Tabakfabrik in Linz

Einladung zum „Start (up) Friday“

Einladung zum „Entrepreneurship-Evening“ mit Emanuel Pirker (Stratodesk)

seePORT-EE-3-Harald-Raetzsch-20190314

 

 

 

Schulwettbewerb „Future Challenge #europa4me“

Im Mai 2019 sind Europawahlen. Diese Wahlen zum Europäischen Parlament sind entscheidend für die Zukunft Europas. Aber interessiert die EU noch jemanden? Warum überhaupt wählen?

Die „Wiener Zeitung“ will es wissen und zwar von den jungen Menschen in Österreich: Gesucht wird der beste Wahlspot für Europa, der auch die größten Skeptiker dazu bringt, an der Europawahl teilzunehmen. Der Videowettbewerb „Future Challenge #europa4me“ wendet sich an Lehrlinge und SchülerInnen ab der 8. Schulstufe. Die Videos sollen in maximal drei Minuten MitschülerInnen, LehrerInnen, Eltern, Geschwister und Freunde überzeugen, zur Europawahl zu gehen. Teilnehmen können alle SchülerInnen, sowie Lehrlinge unter Leitung ihrer Lehrkräfte ab der 8. Schulstufe. Die vier besten Videos werden bei einer Gala im Mai 2019 in Wien ausgezeichnet. Der Videowettbewerb „Future Challenge #europa4me“ findet in Kooperation mit der Plattform „Europa:DIALOG“ statt. Die Videoeinreichung ist noch bis 18. März möglich. Alles weitere unter wienerzeitung.at/futurechallenge.

Downloads:

Anmeldeformular

Future Challenge Europa4me Flyer

 

JOBBÖRSE des Kärntner Transportwesens

Das Arbeitsmarktservice (AMS) und die Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Kärnten laden herzlich zur Jobbörse „Transportwesen“ ein.

Kärntner Schülerinnen und Schülern soll mit dieser Veranstaltung gezeigt werden, wie vielfältig und interessant die Lehre in der heimischen Transport- und Verkehrswirtschaft ist. Zusätzlich wird den Jugendlichen, die auf der Suche nach einer Lehrstelle sind, die Möglichkeit geboten, direkt und unkompliziert mit vielen unterschiedlichen Betrieben und Organisationen in Kontakt zu treten.

Wann: Freitag, 8. Feber 2019, 09:45 Uhr bis 13 Uhr
Wo: Kärntner Messe in Klagenfurt, Halle 02 Nord

Downloads:

Einladung Jobbörse Brief an SchülerInnen

Vorbereitungskurs und Testsimulation für den Aufnahmetest zum Medizinstudium

Vorbereitungskurs: 22. und 23. Februar 2019 | 08.30 – 17.00 Uhr in der Viktor Frankl Hochschule

Testsimulation: 09. März 2019 | 09.00 – 12.00 Uhr

Link der Medservicestelle zur Online-Anmeldung: http://www.medservicestelle.at

Plakat Vorbereitungskurs 2019