Preisübergabe zur Rad-Rätselrally

Zur Attraktivierung und zur Erhöhung des Radverkehrs mit speziellem Augenmerk auf Gesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit luden Land Kärnten und Stadt Klagenfurt im Rahmen des Radmasterplans Klagenfurt unter dem Motto „Ring frei! zum 1. Klagenfurter Raderlebnistag“ ein.  Über 300 sportliche Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern sind dieser Einladung gefolgt und haben sich aktiv beteiligt.

Tolle Preise konnten dabei bei der Rad-Rätselrally eingeheimst werden. Folgende Schulen freuen sich über ihren Preis für die ganze Klasse:

  • VS 11 Klagenfurt St. Ruprecht
  • Praxisschule der PH Kärnten – 2 Klassen
  • NMS 3 Klagenfurt Hasnerschule
  • ORG St. Ursula
  • BG/BRG Lerchenfeld

Jenen Klassen, die aus zeitlichen Gründen nicht mehr bei der Abschlussveranstaltung  anwesend sein konnten, wurde der Gewinn im Rahmen einer feierlichen Preisübergabe mit Bildungsdirektor Dr. Robert Klinglmair und Werner Glanzner von Kärnten aktiv in der Bildungsdirektion für Kärnten übergeben. Dr. Klinglmair betonte dabei, dass er sich sehr über das Engagement der jungen Menschen freut, sich für die Umwelt stark zu machen und mit dem eigenen Handeln andere zum Nachmachen einzuladen. Nur so können alle einen Beitrag leiste und wirkliche Nachhaltigkeit erzielen.

Text: Bildungsdirektion für Kärnten/ Mag. Gerlinde Duller

Foto: Kärnten aktiv/Andreas Pietsch